CHIROPRAKTIKER IN MÜNCHEN SCHWABING

Was kann man in unserer Praxis in München-Schwabing mit der Chiropraktik behandeln?

Die Chiropraktik ist eine manuelle, bio-mechanische Behandlungsmethode, um die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen und Funktionsstörungen zu beheben (z. B. an der Wirbelsäule, Muskeln, Organen) und dabei Schmerzen zu lindern. Blockaden können schmerzhafte Muskelverspannungen, Einschränkungen der Beweglichkeit und Verdauungsprobleme verursachen und eventuell Nervenirritationen auslösen. Chiropraktik wird durch den Chiropraktiker, Arzt, Heilpraktiker und/oder Osteopathen ausgeübt.

 

Die Chiropraktik ist eine sehr alte Therapieform, die sogar schon zu Lebzeiten von Hippokrates existierte.

Der Ursprung im 19. Jahrhundert (moderne Chiropraktik) gelang durch Daniel David Palmer (1845-1913), der auch nicht-orthopädische Probleme, z.B. internistische Beschwerden durch Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule, behandelte. 

Untersuchung in der Chiropraktik

Der Chiropraktiker macht bei uns in der Praxis in München zuerst eine Anamnese. Dabei stellt er/sie Ihnen Fragen, untersucht Sie gründlich und macht Bewegungstests in verschiedene Richtungen mit Ihnen, um die Ursache des Problems zu ermitteln. Der Chiropraktiker untersucht auch manuell die Gelenke, um festzustellen ob Blockaden oder Verschiebungen vorhanden sind. Möglicherweise wird auch ein neurologischer Test gemacht oder Röntgenaufnahmen und Befunde werden gefordert.

Chiropraktische Behandlung unserer Praxis in München Schwabing

In unserer Chiropraktik Praxis in München spricht man von der Blockierung eines oder mehrerer Gelenke, zum Teil mit Schmerz-Ausstrahlung. Ursache dafür ist eine Störung der Steuerung des Gelenkspiels aufgrund einer Fehlverarbeitung sensibler Nervensignale auf Rückenmarks-Ebene.

Ziel der Chiropraktiker ist es, mit klar definierter, schonender Grifftechnik (Manipulation), die Spannung der Gelenke zu normalisieren und somit den Schmerz zu lindern und Funktionsstörung zu beheben, im besten Fall bis zur Beschwerdefreiheit. Zuerst arbeitet der Chiropraktiker wahrscheinlich an den Faszien, Muskeln und am Bindegewebe durch Massage-Techniken, um die Umgebung etwas zu lockern. Gelegentlich kann es dabei auch knacksen, aber dies ist nicht immer zwingend notwendig. Meistens können etwa sechs Sitzungen empfehlenswert sein. 

Chiropraktiker Praxis in München Schwabing und Starnberg

Zubair Butt Heilpraktiker

Naturheilpraxis für Osteopathie und Chiropraktik

In München Schwabing und Freimann

Elisabethstrasse 10

2 ter Stock

80796 München

Tel: 089 39292100

 

Am Starnberger See

Tutzinger Hofplatz 6

2 ter Stock

82319 Starnberg

Tel: 08151 4059 365